SKV Feuerwehr Wien Rettungshunde

2021

Am 29.01.2021 0080 Uhr kam es in Langenzersdorf (NÖ) nahe Wien zu einer Explosion, und einen dadurch hervorgerufenen Brand. Wir waren mit sieben Rettungshundeteams Vorort. Durch den intensiven Rauch und der starken Zertrümmerung konnten unsere Hunde nicht bis zum eigentlichen Kern der Explosion vordringen. Es wurden mehrere teils schwer Verletzte Personen in Sicherheit gebracht. Erst durch den Einsatz eines Greifbaggers konnte der Bewohner des hauptsächlich betroffenen Häuserteil, in den Abendstunden, nurmehr tot geborgen werden.






Samstag den 16.01.2021 wurden zwei unserer Rettungshundeführer zur Hilfeleistung bei der Bergung eines Hundes aus einem Dachsbau gerufen. Trotz intensiver Grabungsarbeiten der Berufsfeuerwehr Wien unterstützt von der Schallortungsgruppe des Katastrophenhilfsdienst des Wiener Landes Feuerwehr Verband (KHD) konnte der Hund leider nicht gefunden werden.